Earthing - Erdung

Meine Erdungsreise begann mit dem Film "The Earthing Movie", welchen ich auf YouTube anschaute.

Ich konnte nicht fassen, was ich da sah und hörte und machte mich danach auf Internet-Recherche.

Seitdem schlafe ich geerdet, trainiere auf einer geerdeten Sportmatte und möchte eigentlich nur noch geerdet sein.

Warum?  

Weil es unserer Natur entspricht.


Was ist Earthing?

Earthing

 

Wortwörtlich übersetzt bedeutet Earthing gleich Erden oder "sich erden".

Es bedeutet in Kontakt mit der Erde zu treten, also zum Beispiel barfuß auf einer Wiese oder am Strand zu stehen.

Über diesen direkten Kontakt fließt Energie in unseren Körper und stößt Heilungsprozessen an.

Sie denken das ist nur spirituelles Gerede? 

Dann lernen Sie hier, dass es wissenschaftliche Beweise gibt!

 

Die Erde ist die Quelle für uns Erdlinge.

Durch Häuser, Schuhe, Möbel und synthetische Textilien haben wir uns selbst den Stecker gezogen.

Es wird Zeit sich wieder mit unserer Natur zu verbinden. 

 


Was passiert beim Earthing?

Earthing

 

Der menschliche Körper ist aufgrund seines hohen Wasser und Mineralienhaushaltes ein hervorragender elektrischer Leiter.

 

Berühren wir über unsere Haut den Erdboden findet ein elektrischer Ladungsausgleich statt.

Die Erdoberfläche ist negativ elektrisch geladen. Über den Hautkontakt fließen negativ geladene Elektronen in unseren Körper und gleichen einen Mangel aus.

 

Deswegen empfinden viele Menschen einen Urlaub am Meer als sehr erholsam, denn barfuß am Strand und Baden im salzigen Meerwasser gibt uns Erdung vom Feinsten.

 

 


Earthing neutralisiert freie Radikale

Sie haben bestimmt auch schon von freien Radikalen gehört, die in unserem Körper durch Stoffwechselprozesse entstehen und für die Entstehung von Entzündungen verantwortlich sind.

Um diese freien Radikale zu binden rät man zum Verzehr von Obst und Gemüse mit einem hohen Anteil von Anti-Oxidantien.

Leider nehmen wir nicht genügend über unsere Nahrung auf, denn sonst hätten wir nicht die Vielzahl an Erkrankungen die durch stille Entzündungen (Silent inflammation) hervorgerufen werden. Die gute Nachricht:  

 

Über das Erden nehmen wir Elektronen auf, die freie Radikale neutralisieren! 

Die Erde liefert uns diese Elektronen kostenlos.
Gehen wir barfuß auf Rasen, im Wald oder sogar auf Beton sind wir geerdet.

 


Earthing - Wissenschaftliche Studien

 

Hier die Verlinkung zu einer Studie, um die Wirkung von "Earthing" auf Entzündungen, Wundheilung, chronische Entzündungen und Autoimmunerkrankungen zu überprüfen.
(Veröffentlicht im Journal of Inflammation 2015 - James L. Oschman, Gaètan Chavelier, Richard Brown)

 

The effects of grounding (earthing) on inflammation, the immune response, wound healing, and prevention and treatment of chronic inflammatory and autoimmune diseases

 


Erdungsprodukte für Zuhause - die Alternative zum barfuß laufen

Nicht überall können oder wollen Menschen barfuß gehen.

Erdungsprodukte für zu Hause sind die Alternative.

Am Besten ist eine Erdung über Nacht, denn da sind wir die meiste Zeit an einem Ort. 

 

Sie wünschen eine kostenlose Beratung, welches Produkt für Sie geeignet ist?

 

Rufen Sie mich gerne an unter 01522-3112596

oder bestellen Sie über diesen Link.